Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

                    Glanzfasan

                Himalayan Monal

                                                           Lophophorus impejanus

 

 

Königsglanzfasan

sind Hochgebirgsbewohner aus den Himalajagebirge und somit in unseren Breiten Winterhart.Im Sommer ist darauf zu achten das die Tiere ausreichend Schatten in ihrer ca.40 m“ grossen Voliere besitzen.

Ich züchte den Lophophorus impeyanus (Gelbschwanz-Glanzfasan) Königsglanzfasan

 

es gibt noch weitere 2 Arten

Lophophorus sclateri (Weißschwanz-Glanzfasan) Sclater-Glanzfasan

Lophophorus ihuysii (Grünschwanz-Glanzfasan) China-Glanzfasan

 

Meine Futterzusammenstellung ist :

Grundfutter Deuka Reifefutter

angefeuchtet mit wasserlöslichen Oregano Vitamine ,Calcium und Knoblauchzehen in einer Sprühflasche

werden Bierhefe,Weizenkleie untergemischt

Öle werden zusätzlich ins Futter beigemischt Schwarzkümmelöl,Ballistolöl

1 mal in der Woche Lebertran und Blutmehl.

Außerdem Austernschalen und Futterkalk

 

Grünfutter:

je nach Jahreszeit Möhren, rote Beete und sämtliches Grünzeug mit Wurzeln

 

Das Futter für die Jungtiere in einer Kaffeemühle zerkleinern oder Deuka Starter für Wild und Ziergeflügel-granuliert

Wurmkur 2mal im Jahr

 

 

Leckerbissen:

Mehlwürmer,

 

 


   

            
 Glanzfasane brauchen viel Schatten im Sommer,da sie Gebirgswälder und Hanglagen in 2500 bis 5000 m Höhe bewohnen.  

 

  






  Henne ( Kopfaufnahme)

 

 Der Kopf des Hahnes hat ein wunderbares im Hochglanz schillerndes Gefieder mit tollen Kopfschmuck.

 


 

 

Glanzfasan hier in super Grösse

 

 

 

 Das Mantelgefieder zeigt hier das jede Feder bis in die Spitze durchgefärbt ist.

 

 

 

 

 





Glanzfasane als Jungtiere






























 






In 5m Höhe ist der Schlafplatz.





                                                                                 

 

 Glanzfasane graben viel im Boden dabei suchen sie nach Wurzel von Pflanzen und Kleingetier.Grünflächen sind in nu umgegraben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Hahn oder Henne?
  
Das heißt:
1,0 Hahn,0,1 Henne

 1,0 links und 0,1 rechts.


 

Hahn

Henne

Hahn

Henne

 

Henne mit weisser Kehle

 

 

 

 

 

 1,0 Glanzfasan bekommt seine ersten bunten Federn

 

 

 

Henne beim Sandbad

 

 

Zur Startseite

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.